Anfrage

Pflastersteine und Terrassenplatten

Große Vielfalt in Form und Farbe

In unseren Themengärten finden Sie eine große Vielfalt an Pflastersteinen und Terrassenplatten. Verleihen Sie Ihrem Grundstück mit Ihrer Auswahl von Steinformat, Farbe, Oberflächenstruktur, Fuge und Verlegemuster einen ganz persönlichen Charakter.

Pflastersteine

Foto: RINN Beton- und Naturstein

Pflastersteine sind in einer Stärke von 8cm bis 12cm erhältlich und somit für befahrene Bereiche geeignet. Verlegt in einem Format- und Farbmix lassen sich Wege und Hofflächen passend zu Ihrem Zuhause gestalten.

Unser Tipp: Ein Pflaster mit Abstandhaltern an den Rändern erzeugt eine wasserdurchlässige Fuge (5-30mm). Dies führt zu Vergünstigungen bei den Abwassergebühren der Stadt.

Die Verfugung erfolgt vornehmlich mit Splitt oder Sand. Bei ausreichender Fugenbreite und -tiefe ist eine Ausführung mit entsprechendem Mörtel möglich. Der Spalt wird "fest", wodurch kein Fugenmaterial mehr ausgespült werden kann. Darüber hinaus wird der Unkrautwuchs unterbunden. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass nach der Verfugung mit Mörtel, die Fläche nicht mehr als wasserdurchlässig gilt.

Terrassenplatten

Foto: METTEN Stein+Design, Overath

Durch klare Formen, zeitlose Farben und eine dezente Fuge euzeugen Terrassenplatten ein edles und klassisches Abbild, das angesichts der vielfältigen Oberflächenstrukturen nie langenweilig wirkt.
In einer Stärke von 3cm bis 6cm sind Platten daher ideal für Balkone, Terrassen und Freiflächen. Eine Belastung durch Kraftfahrzeuge ist indessen nicht möglich.

Terrassenplatten verfügen in der Regel über einen werkseitig aufgebrachten Oberflächenschutz und lassen somit eine leichte Reinigung und Pflege zu.

Wussten Sie schon? Seit diesem Jahr sogt ein neues Verlegesystem für den Außenbereich für Aufsehen. Feinsteinzeug in einer Stärke von nur 20mm darf lose verlegt werden. Die Verlegung kann entweder im Splittbett oder bei Betonuntergründen auf Stelzlagern erfolgen.

 

Verlegung

Grundsätzlich besteht ein Unterbau für befahrbare als auch für begehbare Flächen aus einer Schotter- und einer Splittschicht. Welche Dimensionierung des Fundaments für Ihr Bauvorhaben das Richtige ist, erläutern wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Pflege

Sowohl Terrassenplatten als auch Pflastersteine sollten nicht mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden, da der punktuelle Druck des Strahls die Oberfläche aufraut und sich Verschmutzungen noch intensiver festsetzen können.
Außerdem beschädigt man den aufgetragenen Schutz der Steine. Wir empfehlen Ihnen das manuelle Wischen mit Wasser und ggf. den Einsatz spezieller Mittel für unterschiedliche Arten von hartnäckigen Verunreinigungen. Weiterhin bieten wir Pflegeprodukte und Imprägniermittel zum andauernden Schutz von sauberen Flächen an.

Unsere Bildergalerie

Foto: METTEN Stein+Design, OverathFoto: Lithonplus GmbH & Co. KGFoto: GERWING SteinwerkeFoto: Lithonplus GmbH & Co. KGFoto: GERWING SteinwerkeFoto: GERWING SteinwerkeFoto: METTEN Stein+Design, OverathFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: GERWING SteinwerkeFoto: METTEN Stein+Design, OverathFoto: METTEN Stein+Design, OverathFoto: GERWING SteinwerkeFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: METTEN Stein+Design, OverathFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: Lithonplus GmbH & Co. KGFoto: GERWING SteinwerkeFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: METTEN Stein+Design, OverathFoto: METTEN Stein+Design, OverathFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: Betonwerk Godelmann KGFoto: Lithonplus GmbH & Co. KG