Anfrage

Über uns

Gerhardt Baustoffe stellt sich vor

Historie

Unternehmensgründer Adam Gerhardt beginnt 1948 mit einem Baustoffgroßhandel am Bahnhof in Dreieichenhain. Unter der Leitung von dessen Sohn Ernst Gerhardt zieht das Unternehmen 1974 an seinen heutigen Standort im Gewerbegebiet Dreieichenhain um. Es folgen Investitionen in Lager- und Ausstellungsflächen.

Reinhold Gerhardt übernimmt 1980 die Geschäftsführung, im gleichen Jahr tritt Gerhardt Baustoffe der Fachhandelskooperation hagebau bei.

Das Unternehmen wächst kontinuierlich - in den 90er Jahren werden Lagerflächen und Sortimente erweitert, die Abteilung WohnTrend entsteht.

Im Jahr 2008 wird der Standort grundlegend umgebaut und modernisiert. Es entstehen moderne Verkaufs- und Ausstellungsflächen sowie großzügige Veranstaltungsräumlichkeiten. Im Außenbereich setzt die Firma Gerhardt neue Maßstäbe mit einer Themengarten-Ausstellung.

Ende 2015 übergibt Reinhold Gerhardt seinen Söhnen Matthias Gerhardt und Markus Gerhardt die Geschäftsleitung.

Am 04. Oktober 2016 vergrößert sich die Firma Gerhardt und eröffnet einen zweiten Standort in der Heinrich-Krumm-Straße in Offenbach am Main.

Ein Gerhardt WohnTrend Showroom zieht in die Mainmetropole. Seit Mai 2020 präsentiert sich das Unternehmen mit einer Ausstellung für Bodenbeläge, Bäder und Wohnraumtüren auf der Hanauer Landstraße in Frankfurt am Main.